Teppich karomuster

Ich habe auch gerade eine Reihe von Kooperationen mit Architekten und Innenarchitekten begonnen, um maßgeschneiderte Stücke zu produzieren. Das ist etwas, was ich immer sehr aufgeregt zu tun. Nicht nur, weil ich eine Änderung bekomme, um ein bestimmtes Muster für einen bestimmten Ort zu entwerfen, sondern auch, weil es mich näher an die Architektur bringt, was ich schon immer geliebt habe. Diese Woche feiern wir die große weite Welt der Teppiche. Und einer unserer lieblings zeitgenössischen Hersteller ist Mio Karo, eine Textilmarke, die sich ganz dem Originalhandwerk aus Sardinien widmet. Jedes Mio Karo-Stück wird von der hochbegabten Carolina Melis – einer in Sardinien geborenen, in London lebenden Filmemacherin, Animatorin und Designerin – entworfen und in Zusammenarbeit mit lokalen sardischen Handwerkern realisiert. Wir haben uns mit Melis zusammengesetzt, um mehr über sie, die Geschichte von Mio Karo und eines unserer Lieblingsstücke, den oh-so-graphic sei/sei Teppich, zu erfahren. AC: Was ist die Inspiration hinter sei/seis Muster und Farbschema? CM: Ich habe eine Weile in der Animation gearbeitet, bevor ich eine Leidenschaft für Textilien anden hatte. Daher sehe ich Muster sehr dynamisch: Ich neige dazu, Symmetrien zu brechen und Variationen zu verwenden. Die Inspiration für dieses Stück kam von einer Animation, die ich gemacht habe, die eigentlich sei/sei genannt wird. Die Animation zeigt spielerisch eine Serie, die einen Übergang von Mustern, Formen und Texturen eins zum anderen darstellt. [Schauen Sie sich die Animation unten an].

CM: Ich möchte meine Zusammenarbeit mit sardischen Handwerkern auf andere Handwerke ausweiten. Ich arbeite an einer Sammlung von handgefertigten Körben; dies ist etwas anderes, das zu unserer Kultur gehört, und es gibt äußerst interessante Techniken, Weiden und Textilien zusammen zu verwenden. Ich nahm einen bestimmten Abschnitt dieses Stückes und als Ausgangspunkt für den Teppich verwendet. Sobald der Teppich fertig war, führte ich aktuelle Bilder des Teppichs in den Film ein. Also ich mit dem Film an, zog in den Teppich, und ich kam [endlich] wieder in den Film. Ich entwerfe die Stücke auf Papier, und dann arbeiten wir zusammen, um zu verstehen, wie sie in Teppiche übersetzt werden können. Weben dauert eine lange Zeit, und es ist so eine Freude, wenn Sie endlich sehen, den Teppich abgeschlossen! CM: Ich bin auf das Dorf gestoßen, wo sie diese Teppiche durch absoluten Zufall herstellen, und ich habe mich in den Ort verliebt. Das Dorf ist nichts Besonderes, aber ich war besonders erstaunt zu sehen, dass sich die Technik des Webens und der Webstühle im Laufe der Jahre nicht verändert hat. Das Weben im Dorf erfolgt immer noch ganz von Hand auf vertikalen Webstühlen. Es ist eine Technik, die an vielen Orten der Welt üblich ist, aber das Besondere hier ist, dass der Schuss besonders kompakt ist – daher ist das Endtextil extrem robust.

Berühmt, diese Teppiche dauert Hunderte von Jahren; in der Tat werden sie im Laufe der Zeit besser. CM: Ich komme aus Sardinien, und Weben ist Teil meines kulturellen Erbes. Ich habe am Central Saint Martins College of Arts and Design studiert, einer Schule, die sich besonders für Handwerk und Design eignet. Ich beschloss, den zeitgenössischen und internationalen Ansatz des Designs mit einem sehr lokalen und alten Beruf zu kombinieren. Im Moment basiert die Zusammenarbeit mit den lokalen Webern darauf. Ich neige dazu, in neue oder interessante Designs zu schauen, und die Handwerker helfen mir zu verstehen, wie eine Idee besser in ein Kunstwerk übersetzt werden kann. Weben in Sardinien ist extrem faszinierend. Es gibt immer noch Tausende von aktiven Webstühlen und Techniken sind sehr vielfältig. Im Moment arbeite ich hauptsächlich mit Frauen aus fünf Dörfern. Es handelt sich meist um Genossenschaften oder unabhängige Weber. Mein Traum oder Plan ist es, meine eigene Werkstatt und eine solide Gruppe von Handwerkern zu schaffen, mit denen ich arbeiten kann. Es ist ein Plan, der langsam zusammenkommt.

Zertifizierung CE DOP 0493-CPD-0022Zertifizierung ISO 14001Zertifizierung ISO 9001Zertifizierung ISO 26000Zertifizierung ENP461 BREEAM CERTIFICATE OF VALIDATIONCertification GREEN LABEL PLUSCertification DIBTCertification GUTFIRE CLASS: Bfl-s1EMISSION CLASSIFICATION OF BUILDING MATERIALS M1 AC: Wie sind Sie zum ersten Mal auf diese Weber gestoßen, und wie hat sich Ihre Beziehung entwickelt? Garntyp: 100% PA 6 IMPRELGesamtdicke: 6,60 mmPile Höhe: 3,10 mmAkustische Leistung: 32 dB CM: Sei bedeutet sechs auf Italienisch.